ADHS aus ergotherapeutischer Sicht

ErzieherInnen im Kampf mit herausfordernden Kindern? Das muss nicht sein.

In diesem Seminar nähern wir uns dem Thema ADHS (Aufmerksamkeits-Hyperaktivitäts-Syndrom) aus ergotherapeutischer Sicht. Es wird ein oft vernachlässigter Zusammenhang zwischen der Wahrnehmung/Motorik und der Aufmerksamkeit hergestellt. Auch die Sensomotorik und ihre Bedeutung für die sozio-emotionale Entwicklung des Kindes wird besprochen. Sie lernen das Kind unter einem ganz anderen Blickwinkel kennen und verstehen.

Sollte man z.B. im Morgenkreis für hyperaktive Kinder mehr Bewegungsspiele einbauen? Wieso kann es helfen, wenn sich unruhige Kinder einfach hinlegen?

Das Seminar bietet praktische Beispiele und Tipps für den Umgang mit Kindern, bei denen ADHS vermutet oder diagnostiziert wurde. Aber auch für alle anderen unruhigen und impulsiven Kinder erhalten Sie hier Hilfen für den Alltag.

Seminardauer: 3 Stunden

Kosten und Termine dieser Inhouse-Schulung werden individuell vereinbart.

Dozentin des Seminars ist Ergotherapeutin Antje Ahlborn.